UNSERE PROJEKTE MIT PROTECTED CHILD


Die Spielgruppe Tageskinderplus ist ein ausgezeichneter und zertifizierter Projektpartner vom Verein Protected Child.                  In Zusammenarbeit mit dem Verein Protected Child, werden    diverse Projekte erarbeitet und durchgeführt. 
Das Ziel der Projekte ist: Auf die Kinderarmut und Chancengleichheit von Kindern in der Schweiz, aufmerksam zu machen! In der Schweiz ist Kinderarmut sowie das Vorhandensein von bedürftigen Familien, leider immer noch ein grosses Tabu Thema. Gerade Alleinerziehende geraten oft an ihre persönlichen Grenzen, da der Spagat zwischen Beruf, Kinderbetreuung und Behörden, eine sehr grosse Herausforderung darstellt! 

Die betroffenen Familien ziehen sich dadurch oftmals komplett zurück, weil Sie sich für Ihre Situation schämen. Darunter leiden nicht nur die Eltern selbst, sondern auch vor allem Ihre Kinder! Nebst dem Kampf, die täglichen Herausforderungen zu meistern, erleben Kinder in Armutsfamilien sowie allgemein bedürftige Kinder oft Ausgrenzung und Isolation. Der Besuch in einem Sportclub, Kinderferienlager sowie allgemeine Bedürfnisse, die für Selbstverständlich gelten, sind für diese Familien oftmals Wunschträume, die durch verschieden Situationen erschwert werden!

 

Die Spielgruppe Tageskinderplus engagiert sich in enger Zusammenarbeit mit dem Verein Protected Child, das diese sogenannten Tabuthemen in der Gesellschaft,  in den Projekten aktiv aufgegriffen werden.

 

Alle unsere Projekten werden durch Gönnerbeiträge sowie Spenden finanziert! 

 


Das Koch- & Backevent

Das aufbauende Besuchsrecht



GALERIE PROJEKT "ROBIN HOOD"