IHRE LEITERIN & NANNY



 

Liebe Eltern, mein Name ist Erika Gurgol 

Ich bin 43 Jahre und Mutter einer 7-jährigen Tochter, die sich genau wie Sie, der tägliche Herausforderungen, im Alltag stellt. Als Nothelferinstruktorin mit einer Weiterbildung zu Kindernothelfer Instruktorin, machte es mir grosse Freude zu unterrichten, aber etwas fehlte.

Durch die ehrenamtlichen Einsetzen beim Verein Protected Child, fand ich schliesslich die Erfüllung, die ich gesucht habe. Seit 2014 beschäftige ich mich mit dem Thema Chancengleichheit für Kinder und habe während meiner ehrenamtlichen Tätigkeit viele gesellschaftliche Lücken sowie Vorurteile miterlebt, die mich nachdenklich gemacht haben. In vielen Bereichen in unserer Gesellschaft fehlen zeitgemässen Brücken, die Verständnis fördern und Kindern Chancen ermöglichen und diese unabhängig vom Status der Eltern oder Ihrer Herkunft. 

In den letzten Jahren, dürfte ich mit dem Verein Protected Child wertvolle Erfahrungen sammeln und  erhielt etliche Austauschmöglichkeiten mit diversen Kinderbetreuungseinrichtungen, Organisationen, Ämtern und Pädagogen. Im 2017 wurde dem Verein, die grosse Ehre erteil, am 20-jährigen Kinderrecht Schweiz teilzunehmen, das vom Erziehungsdepartement Basel- Stadt koordiniert wurde. Diese Teilnahme war eine unglaubliche Bereicherung für mich, die mit Videos und Bilder festgehalten wurden. Einige Bilder finden Sie in der Galerie - zum Thema Chancengleichheit für Kinder in der Schweiz. Im September 2017 ergab sich dann meine Chance, den Traum meiner eigenen Spielgruppe in die Realität umzusetzen und ich wählte die Figur Mary Poppins, die mich seit meiner Kindheit fanziniert hat, zum meinem Leitbild der Spielgruppe.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Eltern der Spielgruppe Tageskinderplus, für das mir entgegengebrachte Vertrauen herzlichst bedanken. Es bedeutet mir sehr viel, das ich Sie als Familie in dieser besonderer Zeit der Entwicklung und des Entdeckens begleiten und Ihnen ein kleines Stück Mary Poppins näher bringen darf. Sie erinnert uns Erwachsene daran, dass wir uns zwischendurch auch mal Zeit nehmen und unsere Welt, mit den Augen unserer Kinder betrachten sollten.

"Supercalifragilisticexpilaligetisch"